Berufswünsche

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium & Beruf" wurde erstellt von Alex Sandra, 11. November 2018.

  1. Alex Sandra

    Alex Sandra Administrator

    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Kapitol
    An alle die noch zur Schule gehen, wisst ihr schon was ihr später werden wollt?
     
  2. Busfahrer

    Busfahrer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    www
    Inspiriert von Alexander Gerst: Astronaut!
     
  3. Alex Sandra

    Alex Sandra Administrator

    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Kapitol
    Asrto Alex :D

    Also reise zum Mars könnte ich mir auch vorstellen. Mond wäre zu langweilig und die ISS mainstream :D



    Nachtrag:

    Ich hätte ja bei dir auf Busfahrer getippt :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2018
  4. Tofutierchen

    Tofutierchen Moderator

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    DRESDEN
    Traumberuf gefunden!

    Hat aber auch 10 Jahre gedauert, bis ich herausgefunden habe, was ich machen will.
     
  5. Alex Sandra

    Alex Sandra Administrator

    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Kapitol
    Dann schreib mal deine 10 Jährige Geschichte :emoji_astonished:
     
  6. Busfahrer

    Busfahrer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    www

    Ne. Ich lass nur Busse bauen.
     
  7. Tofutierchen

    Tofutierchen Moderator

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    DRESDEN
    Fachabitur in NRW. nach Dresden gezogen und Ausbilung zur Fremdsprachenkorrespondentin gemacht und abgeschlossen. In nem Reisebüro und bei Daimler in Stuttgart gearbeitet....war doof, zurück nach Dresden wegen Studium. Angefangen Chemieingenieurswesen zu studieren, gewechselt zu Gartenbau. War ziemlich cool, nur zu theoretisch für mich, also Studium geschmissen und ne Ausbildung zum Garten-/Landschaftsbauer gemacht und auch abgeschlossen und jetzt Landschafts- bzw. Schlossgärtner bei der Stadt Dresden! :D

    Zwischendurch war ich auch mal ein Jahr krank geschrieben und konnte quasi nichts machen.
     

Diese Seite empfehlen