Forums Wiederbelebung!

Dieses Thema im Forum "News & Szene" wurde erstellt von nico, 13. April 2015.

  1. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Battery City
    Danke... Ich denke, ich schreibe auch erstmal jedem Neuling was Nettes in den Kennenlernthread, aber die meisten kommen nicht mal wieder, nachdem sie sich das erste Mal ausgeloggt haben. Und das liegt sicher nicht am Umgangston hier, denn den könnte man auch lesen, bevor man sich anmeldet.

    Als ich hier neu war, war ich nach kurzer Zeit auch erstmal ein volles Jahr lang inaktiv im Forum selbst, weil ich keine Lust auf Putze und den Umgangston hatte. Egal, was man geschrieben hatte, es wurde geschlossen, gelöscht, gebasht usw. Und dahingehend hat sich einiges geändert, denn diese Putze-Diktatur ist wirklich kein Vergleich zu heute, auch wenn einige hier ein Problem mit Domestos haben. Und zu Putzezeiten waren mehr User aktiv. Also kann es nicht wirklich am Umgangston liegen, dass hier nichts mehr los ist.
     
  2. Dana Monstergebäck

    Dana Monstergebäck Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    13
    Jetzt hast du es verstanden was ich meine :)
     
  3. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Battery City
    Ja, aber das ist doch keine Neuigkeit, dass man sich erstmal "hocharbeiten" muss, wenn man irgendwo neu ist. Dafür aber uns verantwortlich machen und uns Dinge zuschieben wollen, die wir nunmal nicht ändern können, ist einfach nicht gerechtfertigt.
     
  4. Dana Monstergebäck

    Dana Monstergebäck Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    13
    Ich mach doch keinen Vorwurf :oops:

    Aber da ist der Hebel anzusetzten aber auch die Lust zuwecken.
    Ist schwer ich weiß :(

    Und das ist auch kein Angriff sondern mehr eine Einladung zum Nachdenken.
    Ist doch besser als wie wenn man was sagt und als antwort bekommt "Emo ist tod", "Foren laufen net mehr", "das sind immer die gleichen die hier schreiben"
     
  5. Dana Monstergebäck

    Dana Monstergebäck Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    13
    Das heut Morgen war der "Hallo wach-Effekt" für mich, deshalb hab ich dieses Thema noch mal auf den Tisch gebracht.

    War war?

    Member: Hier schreiben doch eh nur noch die selben 3,5 Mitglieder.

    Modi: Ja was denkst du denn Emo ist tod und es gibt keine 14 jährige Scenequeens mehr"

    DAS GENAU DAS KANN MAN NICHT BRINGEN, auch wenn es der Schreiber es lustig findet wahrscheinlich.

    Da dacht ich mir so, aha die haben kapituliert oder wissen nix mit anzufangen und da hab ich dieses Thema nochmal auf dich Tisch gebracht.

    Stellt euch mal vor ihr seid 13-18 Jahre und kommt in ein Emoforum wo der Modi sagt "Emo ist tod und es gibt keine 14 jährige Scenequeens mehr"
     
  6. Wispr

    Wispr Gast

    Ich habe das in einem Zusammenhang mit der Kritik an einem Moderator gesehen, der ja nun mal Teil dieses "Dreigespanns" ist: Hättest Du denn Lust, in einen "Freundeskreis" zu kommen, in dem sich eines der "Alphatiere" mehr oder minder laufend derart geriert, dass Du das Gefühl hast, Du sollst jetzt erst einmal Teil des Hofstaats vom Sonnenkönig werden, eh Du akzeptiert wirst? Klar ist das jetzt überspitzt, aber im Grunde laufen doch viele der Themen so, dass er irgendwo reinplatzt, entweder Leute zurechtweist, sich selbst mit dem was er zu haben/können glaubt in den Mittelpunkt rückt (vom seiner Erwerbsbiografie über seine "humantären Einsätze" und Luxuseinkäufe bis hin zu den Skills Kubrik-Würfel ist für jeden Geschmack was dabei) oder zumindest der Auffassung ist, seine Meinung sei durch das zuvor genannte auf jeden Fall unbedingt wichtig und richtig. Da ist es einfach kaum möglich, auf eine Augenhöhe zu kommen, wenn so jemand dann in der Gruppe was zu sagen hat. Aber ohne Augenhöhe eben auch kein Respekt und kein Gefühl, angenommen zu werden.

    Wie gesagt, das ist jetzt vielleicht überspitzt dargestellt, aber ich habe Zweifel, dass ihr das immer unkommentiert oder sogar "applaudierend" stehen lassen würdet, wäre der Kerl nicht jemand, mit dem ihr befreundet seid. In Bezug auf ein Forum mit geringer Nutzerzahl ist das halt sehr schädlich, wenn so eine selbstverliebt auftretende Person Moderator ist. War damals so, als ich das Forum das erste Mal verlassen habe, ist heute auch noch so. Gerade als Neuankömmling ist man dann ja auch mit (gerechtfertigter Kritik) erst einmal vorsichtig und fragt sich vielleicht eher im Stillen beim "für immer ausloggen", wie so jemand Moderator werden konnte mit der Art. Es strahlt halt einfach etwas auf das ganze Forum aus, wenn ein Moderator so agiert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juni 2017 um 17:45 Uhr
  7. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Battery City
    Es mag sein, dass wir ein bisschen befangen sind, weil wir uns schon so lange kennen. Man nimmt jemanden halt schon anders wahr, wenn man ihn gerade erst kennenlernt, als wenn man sich schon jahrelang kennt. Dennoch verstehe ich aber auch nicht, wie man sich so sehr daran aufhängen kann. Ja, Domestos hat manchmal einen etwas brachialen Humor, aber das weiß man doch irgendwann mal. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das allein der Grund sein soll, dass potenzielle Neu-User fernbleiben. Zumal ich ja auch den Putze-Vergleich gezogen habe: Der hat sogar mich zeitweise aus dem Forum vergrault, aber bei Domestos hatte ich dieses Gefühl nie. Klar hat da jeder eine andere Auffassung, aber wir sind nunmal alles unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Geschmäckern, Kommunikationsstilen etc. Er allein kann niemals der Grund sein, dass hier keine neuen Leute hinzukommen. ;)

    Und dass seine Aussage vorhin so spektakulär war, dass jetzt eine derartige Debatte entsteht und aus meinem geplanten "Heute hab ich mal schön Zeit für die Dissertation"-Tag ein "Ich muss mich hier im Forum rumärgern"-Tag wird, kann ich auch nicht nachvollziehen. Wollt ihr hier wirklich im Stil des Emoforums mit 14-jährigen Kids schreiben, die denken, Black Veil Brides seien voll Emo? o_O Geht es euch echt so sehr um die Quantität? Der Kern seiner Aussage ist doch völlig korrekt. Wenn etwas "in" ist, melden sich mehr Leute an, wenn etwas wieder Untergrund ist, bleibt halt der harte Kern. Ich verstehe nach wie vor nicht, wieso so viele andere Gründe dafür gesucht werden als etwas derart Offensichtliches. Wenn man sich heutzutage in einem, keine Ahnung, Herr der Ringe-Forum oder einem Fanforum einer Band, die vor 15 Jahren ihren Zenit hatte, anmeldet, darf man sich doch auch nicht wundern, dass dort nicht mehr die größte Action herrscht.
     
    Tofutierchen gefällt das.
  8. Wispr

    Wispr Gast

    Man kann sich in so einer Situation darauf zurückziehen, wie man selber es erlebt, oder man kann akzeptieren, dass es auf andere Leute offenbar anders wirkt. Ich hab beide erlebt und werde mich wegen beiden gleichermaßen hier wieder abmelden. Der größte Unterschied zwischen ichputzhiernur und Domestos bestand bzw. besteht in meinen Augen darin, dass ichputzhiernur intellektuell deutlich mehr auf dem Kasten hatte und das auch deutlich wurde. Deshalb ist er bei manchen Leuten - leider habe ich fast alle Namen vergessen, aber Jum gehörte bspw. ganz sicher dazu - deutlich mehr angeeckt, bis sich das hochgeschaukelt hat und irgendwann alle um sich geschlagen haben. Ich bin aber sicher, dass sich so eine Spirale auch in Bezug auf Domestos schaffen lassen würde, würde man ihn weiterhin von vielen Fronten für sein Verhalten kritisieren. Grund dazu gäbe es aus meiner Sicht auf jeden Fall. Und man merkt ja jetzt schon nach 2-3 Kommentaren, dass er immer weiter aufdreht, je mehr Kritik er bekommt.

    Aus meiner Sicht haben beide die gleichen widerlichen Charakter-Traits, nur dass ich vor ichputzhiernur wenigstens noch insofern Respekt haben konnte, dass er wirklich deutlich mehr im Kopf hatte als viele andere. Aber genau so wie damals, wird es wohl auch diesmal auf ein "löschen, bitte" meinerseits hinauslaufen. Was soll man gegen etwas anreden, was sich eh nicht ändern wird? Dafür ist mir die Zeit zu schade und mir das Forum emotional eben dann noch zu unwichtig. Vielleicht läuft es ja wie beim letzten mal und ich schau mit 4, 5 Jahren Zeitverzug mal wieder rein? Sicher hat das Forum, wenn es dann noch existiert, wieder einen neuen Sonnenkönig. Die Dinge wiederholen sich eben gerne mal.
     
  9. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Battery City
    Würdest du mit einer Löschung nicht gerade ein falsches Zeichen setzen?

    Und wie kann man den Konfliktpunkt Domestos dann sonst angehen, wenn ignorieren oder hinnehmen keine Option darstellt?
     
  10. Wispr

    Wispr Gast

    Wieso falsches Zeichen? Ein Forum soll für mich eine Freizeitaktivität sein, die mir Spaß machen soll. Wenn das nicht der Fall ist - warum sollte ich bleiben? Hier geht es doch um nichts für mich. Wenn ihr das alle für normal und richtig haltet, wie die Dinge laufen, bin es ja nun offenbar ich, der nicht hineinpasst. Also gehe ich.

    Wie soll man einen Moderator ignorieren, der hier als Moderator im Schnitt wohl jedes dritte oder vierte Posting verfasst? Das ist so, als würde man eine Band hören und versuchen, dabei einen der beiden Leadsänger zu ignorieren. Da stellt sich mir sogar eher die Frage, wieso ich das tun sollte, als die Frage, wie ich das tun sollte.
     
  11. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Battery City
    Für uns ist das aber auch eine Freizeitaktivität, und trotzdem stehen wir unter Beschuss, als wären wir die Oberhäupter eines Staates. Die Moderatoren und ich sind auch nur ehrenamtlich hier unterwegs, möchten Spaß haben und versuchen, den Laden am Laufen zu halten.

    Okay, wenn ignorieren nicht geht, was kann man dann machen?
     
  12. Wispr

    Wispr Gast

    Das hat ichputzhiernur damals auch gesagt. Du verstehst sicher, was ich mit dem Hinweis sagen möchte.

    Ich glaube, das habe ich implizit recht deutlich beantwortet. Eben die Option, die Du nicht ziehen wirst, weil da nun einmal eine freundschaftliche Bande besteht. Womit wir wieder bei einer weiteren Facette des gleichen Problems wären. Man feuert seinen Freund halt nicht, auch wenn er Kunden verschreckt.
     
  13. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Battery City
    Selbst wenn Domestos ein normaler User wäre, meinst du, er würde dann etwas an seinem Tonfall und Humor ändern? Im Moment sind die Moderatoren sowieso so "machtlos", dass der Unterschied zu normalen Usern geringfügig ist... Und sich selbst löschen lassen, erachte ich auch nicht als eine sinnvolle Lösung des Konflikts. Natürlich ist das deine eigene Entscheidung. Aber ich kann weder den einen User einfach entmachten, löschen, was auch immer, nur weil ein anderer User ihn nicht mag, noch kann ich irgendwas bewirken, damit ihr euch zukünftig hier nicht mehr über den Weg lauft.

    Domestos ist ja auch gerade nicht online und konnte sich selbst noch nicht dazu äußern. Vielleicht sollten wir alle drauf warten und uns in der Zwischenzeit etwas beruhigen.

    Ich gehe nämlich jetzt auch erstmal eine Weile off, mache eine leckere hausgemachte Carbonara, esse mich satt, kriege den Kopf frei und komme dann später nochmal wieder zurück, um zu schauen, was sich in der Zwischenzeit getan hat.
     
  14. Wispr

    Wispr Gast

    Klar. Wäre auch mit ichputzhiernur anders gewesen, wäre er kein Moderator gewesen. Warum sollte das hier anders sein? Allein schon dadurch, dass er Moderator ist, ist es im Konfliktfall wie der Streit zwischen Lehrer und Schüler. Am Ende des Tages ist klar, wer formal die Hosen an hat. Egal, wie qualifiziert die Person auch sein mag und egal, wie viel "Macht" der Lehrer am Ende des Tages wirklich besitzt.

    Natürlich kannst Du niemanden "entmachten", weil "ein" User das will. Du kannst aber überlegen, ob nicht in dem, was "der eine" Nutzer sagt, eine gewisse Wahrheit steckt, und daraus eigene Folgerungen ziehen. Schließlich bist Du als Administratorin ja quasi nunmehr Vorgesetzte. Da du ja selber sagst, dass Du das Problem nicht siehst, ist die Folgerung ja bereits gezogen. Ich kann es verstehen. Es fällt schwer, jemanden objektiv zu betrachten, mit dem man befreundet ist. Das ist ja das Schöne an Freundschaften. Aber trotzdem nicht gut, sobald es um sowas wie Ehrenämter geht. Das kennt jeder, der mal Politik gemacht hat (haben hier ja einige Leute). Am Ende hat man die Graupen mit Netzwerk an der Spitze und nicht unbedingt diejenigen, die für die Position gut geeignet wären.

    Guten Hunger!
     
  15. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Battery City
    So, ich bin wieder da, und die Bude steht noch. Das freut mich doch immerhin.


    Meine Rede. So ungefähr jedenfalls.
     
  16. Domestos

    Domestos Moderator

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    3.324
    Zustimmungen:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Forchtenberg (BW)
    zu viel zu lesen. jetzt ist er weg.

    dana fand ich eh cooler
     
  17. DerNamenloseTyp

    DerNamenloseTyp Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    9
    Wispr hat sich gelöscht? Finde ich sehr deprimierend. Er war wenigstens einer gewesen, der produktive Sachen beigetragen hat.
     
  18. Domestos

    Domestos Moderator

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    3.324
    Zustimmungen:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Forchtenberg (BW)
  19. Dana Monstergebäck

    Dana Monstergebäck Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2017
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    13
    Ja find ich auch. Finds ich auch traurig.
     

Diese Seite empfehlen