!OMG! Sterben wir Emos nun aus? Eure Meinung bitte :)

Dieses Thema im Forum "Forum Lobby" wurde erstellt von Takashi Heartache, 30. März 2014.

  1. Takashi Heartache

    Takashi Heartache Frischling

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eichendorf, Germany
    Ich werd ja ständig irgendwie mal als kack emo angemacht und so, aber letztens hat einer gemeint wieso ich emo bin... ich so daraufhin ja weil mir der style end gefällt und weil's auch voll mein ding ist... er darauf, is dir bewusst, dass emos aussterben? Ich darauf, wie kommste darauf? Er: Er war auch mal emo, hatte n paar emo treffs miterlebt und so und vor ein, zwei jahren warn des voll große gruppen... heute seien es nur noch gruppen bis max. 10 lleuten wo davon die hälfte garned emo sind.... kennt ihr das? Oder habt ihr euch das auch schon gedacht?? :wein:

    würd mich end krass auf 'n paar antworten freuen. :)

    lG Peter Neumann
     
  2. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Battery City
    Oh je, mit so einem Thread wirst du sicher einige Trolle anlocken... Ich antworte trotzdem mal mit meiner Meinung:

    Na klar habe ich auch schon gemerkt, dass es heute weniger Emos gibt als noch vor 10 Jahren. Aber: Ist das wirklich so? Ich denke nämlich Nein. Damals gab es unzählige Mitläufer, die keine Emos waren, aber den Style cool fanden, weil er eben gerade so angesagt war. Die sind der Szene dann auch inzwischen alle untreu geworden und haben sich dem Mainstream oder im besten Fall einer anderen Szene zugewandt. Die Emos, die du heute noch erlebst, sind wenigstens welche, die es aus ganzem Herzen tun und nicht nur, weil es gerade populär ist. Demnach dürfte die Menge der "echten" Emos ziemlich die gleiche sein wie früher. Und ich habe lieber wenige Emos, dafür aber richtige, als ganz viele, von denen der Großteil aber nur Mitläufer ist.
     
  3. Decarabia

    Decarabia Frischling

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sillyworld.
    rein vom Optischen her finde ich auch, dass weniger heute Emos unterwegs sind als noch vor ein paar Jahren. Mittlerweile hat sich einfach ein ganz anderer Stil durchgesetzt, der mir andauernd bei den Jugendlichen begegnet.. nur um mal ein paar Begriffe dazu zu nennen: Swag Yolo Hipster... ob es aber wirklich weniger "richtige" Emos gibt, kann ich auch nicht sagen. Ich selber seh jetzt auch nicht (mehr) unbedingt so aus, aber es ist ja auch irgendwie eine Einstellung und nicht ausschließlich der Stil
     
  4. Awake Alive

    Awake Alive Frischling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Professor Xavier` School of young gifted people

    Kann ich so unterschreiben. Ich denk mal, man sieht aber auf GT's nur eine Handvoll aller "Emos". Weil entweder welche keine Zeit haben oder keine Lust.
     
  5. Takashi Heartache

    Takashi Heartache Frischling

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eichendorf, Germany
    ich hoffe ihr habt recht....
     
  6. Absolut

    Absolut Frischling

    Registriert seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weltbürger
    Das kannst du so aber auch nicht pauschalisieren, dass alle mitläufer keine echten Emos sind. Am Anfang waren es bestimmt mehr echte als es heute der Fall ist. Und soweit ich weiß ist es doch eher eine Frage der Einstellung und keine der Optik. Ist Emo nicht aus einem Musikgenre entstanden ? Sollte der Style dann nicht egal sein, sondern mehr deine Beziehung zur Musik ?
    Nur weil du wie das visuelle Bild, dass den Menschen heute so vertraut ist, aussiehst wie ein Emo, heißt das ja nicht dass du auch einer bist. Genauso ist es doch mit jeder anderen Subkultur. Du bist kein Hip Hoper nur weil du deine Jeans nur bis zum Arschloch hochziehst und darauf vertraust, dass sie dort sitzen bleibt. Du bist kein Punk nur weil du Nietenarmbänder und einen Iro trägst. Du bist kein Gothic nur weil du weiß wie Schnee bist und im Highlander Outfit rumläufst. Du bist kein Metaller nur weil du lange Haare und ein Vollbart hast. Du bist kein Nazi nur weil du eine Glatze und Londsdale trägst. Weißt du worauf ich hinaus will ? Es kommt doch nicht auf das Aussehen an, sondern darauf wie du dich in deinem Inneren fühlst.
    Ein krasseres Beispiel wäre glaube ich Adolf Hitler und seine Nazibrut. Er hatte auch jede Menge Mitläufer und dennoch bezeichnete man sie alle als Nazis, weil sie es wollten. Weil sie seinem Traum von einer - in seinen Augen - besseren, reineren Welt gefolgt sind.
     
  7. lol

    lol Frischling

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    0
    Mir eh nach all den Jahren ein Rätsel, warum man sich unbedingt einem Dresscode unterwerfen muss, wenn man einer Szene angehört. Und auch, das man in einer Schublade sein will. Ich mag die Hardcore-Szene, war auch lang genug aktiv dort, aber deswegen hör ich auch andere Musik genauso gerne. Wie meinte H2O so treffend mal in einem Song - passion before fashion....
     
  8. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Battery City
    @ Absolut: Ich habe es auch nicht ausschließlich auf die Optik bezogen, aber ich denke, dass es damals viele gab, die nicht mal eine Emoband kannten, aber sich wie ein Emo gestylet haben, weil es eben gerade populär war. Und das sind dann in meinen Augen die Mitläufer, die aber keine wirklichen Emos sind. Ich habe leider einige davon kennengelernt. Wenn ich heute jemanden neu kennenlerne, der auch optisch Emo ist, ist es für gewöhnlich auch ein "echter" Emo, der die entsprechende Musik hört etc.
     
  9. LonlyGirl_1994

    LonlyGirl_1994 Frischling

    Registriert seit:
    16. Februar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Also ich kann für mich kann ich sagen das ich erst sehr spät emo geworden bin
    bzw habe mein emo da sein aus gelebt gebe zu ich geh auch mal ungeschminkt raus.
    Warum ich EMO bin und sein werde ( bin seit 3 monaten 20) ist weil emo sein für mich Freiheit
    bedeutet, all das was man denkt fühlt einfach angenommen wird. wohne in köln als wer bock auf en ET bin auf
    allefälle dabei. lg ;)
     
  10. lol

    lol Frischling

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    0
    Was ist daran Freiheit, wenn du dich in ein Idealbild einer Szene quetschst?
     
  11. LonlyGirl_1994

    LonlyGirl_1994 Frischling

    Registriert seit:
    16. Februar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Ich will einfach nur so angenommen werden wie ich bin und ich bin eben crazy lieb nett hilfsbereit schüchtern wirke leider gottes arogant was ich nicht bin wenn man mich kennen und zu schätzen lernt
     
  12. lol

    lol Frischling

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    0
    Aber warum musst du dafür Emo sein? Oder warum steckst du dich in die Schublade? Denkst du ohne den Style wirst du als Person nicht toleriert? Bzw. deine Charaktereigenschaften.
     
  13. Awake Alive

    Awake Alive Frischling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Professor Xavier` School of young gifted people
    Jeder steckt sich in eine Schublade. Wenns nach dem schon style geht...müsste jeder der z.b bei HuM einkaufen geht, im gleichen Club sein.
     
  14. Trinity

    Trinity Frischling

    Registriert seit:
    14. April 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich frage mich, muss man sich wie ein emo kleiden um angenommen zu werden? Könnte man auch als "normalo" dazu kommen und würde akzeptiert werden? Ich verstehe emo als eine Lebenseinstellung. Für mich stecken Werte dahinter. Ganz oben steht für mich dabei Toleranz oder vielmehr Akzeptanz. Andere in ihrer individuellen Andersartigkeit zu akzeptieren und Voruteile kritisch zu hinterfragen...Das kann doch unabhängig von Style und Musik sein, oder? Was meint ihr?
     
  15. Awake Alive

    Awake Alive Frischling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Professor Xavier` School of young gifted people
    hast du nur Emo Freunde? Frage beantwortet.
     
  16. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Battery City
    Also, ich habe wirklich fast ausschließlich Emofreunde. Vielleicht 3 oder 4, die keine Emos sind.
     
  17. DerNamenloseTyp

    DerNamenloseTyp Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    19
    Also ich sehe es so, dass es wirklich immer weniger Leute gibt, die sich nach dem Klischee Emo anziehen. Leider. Ich selber habe den Stil ebenfalls abgelegt, dennoch freue ich mich immer wieder aufs Neue, wenn ich eine Person mit so einem Stil sehe. Doch das kommt sehr selten vor. In einem Jahr sehe ich vielleicht durchschnittlich zwei Personen, die sich immer noch so kleiden.
     
  18. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Battery City
    Ich bin der Last Man Standing. :D
     
  19. DerNamenloseTyp

    DerNamenloseTyp Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    19

    Nicht WoMan Standing? ;) Oder hast du dich all die Jahre als weiblich nur ausgegeben? Ist ja schließlich das Internet. ;)
     
  20. Stachelmaus

    Stachelmaus Administrator

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Battery City
    Mensch ist Mensch, mir egal, ob Mann oder Frau. Und "man" heißt ja auch soviel wie Mensch, je nach Kontext. Also, demnach... ;)
     

Diese Seite empfehlen